ICH BIN.  beschreibt die Essenz des SEINS,  den Ausdruck der Erkenntnis, das alles was ist aus dem reinen unendlichen und bedingungslosen Bewusstsein der Quelle geformt wurde.

 Ich bin. beschreibt die Einheit des Lebens, das Alles,  Ein einziger Gedanke (im Bewussten Sein) ist. ICH BIN, meint immer BEWUSSTSEIN, als vollkommener Ausdruck der Quelle.  Als Wesenheit des Lichts bist du der lebendige Ausdruck dieser Quellenergie. Du bist reine Liebe. 

LIebe ist der immer präsente Gedanke Gottes, der den Lebensraum für Indiduelles Bewusstsein, im omnipräsenten Fluss unendlicher intelligenter Energie, jenseits von Raum und Zeit im Moment des immerwährenden Seins erschaffen hat und somit in jegliche Existenz von SEIN mündet.
So ist die Essenz der bewussten Seins immer reine bedingungslose Liebe, die sich unabhängig von Zeit und Raum, in jeglicher Form von Materie und weit darüber hinaus erstrecktDie Quelle alles Seins entspringt stehts der Dunkelheit.  Intelligente Unendlichkeit.

Energie fokusiert sich letzendlich immer in reiner Liebe und kehrt als lebendiges Bewusstsein stehts zur Quelle zurück. Bewusstsein dient, alles und jedem stehts, um sich auszudehen und sich selbst zu erfahren. Bewusstsein ist Schöpferenergie im individuellen Ausdruck des Seins. ICH BIN. DER URSPRUNG.
Mikrokosmos - Makrokosmos - im Kleinen wie im Großen immer ist alles in allem enthalten, das ist das Prinzip der Schöpfung.

Lichtarbeiter sein - Ich bin der ICH BIN ICH.

WER ICH BIN.

ICH BIN BEWUSSTSEIN.

Es ist eigentlich total unwichtig etwas über meine Person zu erfahren. Aber ihr Menschen braucht ihr immer ein festes Bild, um einen Halt für eure Gedanken zu finden. Endlose Möglichkeiten und Dinge die der Verstand nicht begreifen kann,  ermüden euch und ihr verliert euch leicht darin, weil es an Orientierung und Sicherheit mangelt und Ihr stehts bemüht seid eine Logik hinter allem zu begreifen. Frequenzen,  Farben und Bilder bewegen euer Leben mehr als ihr ahnt.  Wenn Ihr in meinem Leben und meiner Ausstrahlung, Parallelen zu eurem Sein erkennen könnt, so werdet ihr meine Energie als die Eure entdecken, Ihr werdet diese als eine immer höheres Bewusstsein in euch selbst finden, denn alles ist bereits in euch vorhanden. So ist alles Eins und es gibt nicht außer dem einen großen Ganzen, was Ihr vielleicht als "Gott" oder all umfassendes Bewusstsein bezeichnen würdet. 

Nun es interessiert euch sicherlich zu hören, wer diese Worte schreibt.
Ist es ein Mensch oder jemand der nicht irdischen Ursprungs ist.. Sowohl als Auch!
Ich sage euch es gibt niemals ein Ja oder ein Nein, sondern immer EIN, Sowohl als Auch! in eurem Leben. 
Euer Leben ist um Dualitäten herum entwickelt worden. Lasst also los, in Systemen und logarithmischen Funktionen zu denken, Euer Herz, eure Gefühle bringen alles mit was auch immer ihr euch wünschen könnt.  Sobald euer Körper und eurer Bewusstsein in reiner Liebe schwingt seid Ihr frei und glücklich und am Ziel eurer Reise, jedoch lange noch nicht an Ihrem Ende. Wo eine Dimension endet, beginnt bereits die Nächste. Wo deine jetzige Wahrheit endet, findet sich eine erweiterte Form dieser.

Zu meinem bisherigen Besuch auf diesem schönen Planeten, den Ihr Erde, Terra oder Gaia nennt.  Ich kam in den frühen 80´er Jahren in euere Welt. TERRA ist die wohl treffenste Bezeichnung, eine Name, der die Seele eures Logos, eures Planetentorus definiert, da alles lebt, d.h. eine Form von Bewusstsein ist. 
So seid ihr, jeder von Euch ein Teil dieses globalen Bewusstseinskomplexes den Ihr   "TERRA oder GAIA" nennt. 
Ich bin nur eine von unendlich vielen Wesenheiten des unendlichen Schöpfers, ein Lichtgefäß der höheren Schwingungsdichten. Mein irdisches Wahrnehmungsvehikel, welchen ich als meinen Körperkomplex erfahren durfte,  - wird von meinen Eltern als "TOM" gerufen. Ich habe also einen gewöhnlichen Namen, eine ganz gewöhnliche Seele und ein ganz normales Leben, so wie jeder Mensch innerhalb seiner eigenen Realität es erfahren darf. Ich unterscheide mich in keinster Weise von Euch. Der einzige Unterschied ist der Grad an Gewahrsam in welchen ich wähle, Energien in mein Leben zu rufen und zu empfangen und auszusenden.
 
Da ihr es gewohnt seid, alles in einer Form von Raum und Zeit zu beleuchten, seht ihr leider nur einen winzigen Teil des großen Ganzen und ihr seid sehr eingeschränkt in den festen Glaubenskonstrukten und installierten Systemen, die eure Schwingungamplitude immens beeinträchtigen. Dies ist weder positiv noch negativ zu werten, sondern es ist gut so, weil es eure Entscheidung und eure Individualität spiegelt. Alles ist am rechten Platz. Ihr seid wie ein Kind das auf den Spielplatz geht, um sich auszutoben. Auf der wirklichen Erde gibt es keine Regeln, weswegen es so viele Spiele und Realitäten wie Menschen gibt.
Ihr lebt und sterbt als Individien, Ihr spielt ein Spiel, das so real für euch erscheint, erschien,  das Ihr letztendlich total vergaßt,  wer ihr wirklich seid, und welchen Zweck dieses Spiel arrangiert wurde. 
Da es dem freien Willen unterlag, und ihr euch oft genug entschieden habt, alle Seiten der Dualität voll auszukosten, gut und böse, Täter und Opfer zu spielen, um alle differenten Energien in euch zu integrieren, entwickelte es sich für euch zu einer Falle, einem Gefängnis, welches ihr Selbst für euch geschaffen habt.  Letzendlich als ihr euch immer stärker in den niederen Dichten verwickelt habt, vergaßt ihr euren Ursprung - nämlich, das ihr Quellenergiewesen seid.
Die niederen Dichten, die Polarität des äußeren Universums, wirkten wie ein Kathalysator, so begann das Selbstexperiment Erde, indem eure Seelen alle Gegensätze erfuhren. Eure DNA wurde zu einem lebendigen Speicher, der eure Körper und euer Bewusstsein zu einer lebendigen Bibliothek des Universums formte. 
Seid Stolz auf die Liebe die Ihr seid, den Sie ist die Energie eures hohen Herzes.

Bald könnt ihr es als ein positives Momentum eurer Vergangenheit und Zukunft betrachten, da ein Großteil der Menschheit sich dem Ende der Zeit nähert.
Ein Quantensprung eures individuellen und kollektiven Bewusstseins steht unmittelbar bevor.
Was hier im kleinen Rahmen auf der Erde passiert, findet auch immer im Omniversum des Ganzen statt. Jede Entwicklung ist sozusagen omnipresent und alles existiert im Großen wie im Kleinen gleichermaßen und zur selben Zeit im selben Raum, aber dies ist nicht von Belang in eurer derzeit irdischen Existenz. 
Ihr sollt wissen, das ihr niemals alleine wart, seid oder jemals sein werdet. Ihr seid genau wie ich ein Teil der expandierenden Quelle - unsterblich - energetisch, sehr viel komplexer als ihr ahnt.  Ihr existiert in vielen Dichten, selbstständiger  Bewusstseinseinheiten - also lebt ihr in Form der Unendlichkeit des Äther, als Kind der Quelle, seid ihr multidimensional und somit allgegenwärtig funktionell.  Das was ihr den Tod nennt,  ist lediglich eine energetischer Wandlungsprozess.. welcher kaum eurer Rede wert ist und somit völlig ohne Belang.
Sterben beschreibt die rein biologische Fiktion, euren Körper ohne Bewusstsein zu wechseln. Dies ist eine Sub-Realität, vieler eurer Verzerrten Betrachtungen des Einen.  Etwa das selbe Konstrukt, wie das Bewusstsein, welches ihr euer derzeitiges Leben nennt. Niemand begrenzt euch, niemand hält euch gefangen, ihr seid lediglich ein Produkt, eine Spielart, eine selbst konstruierte Entwicklungsherausforderung eurer Seele.
Sobald ihr euch eurer höheren Energie bewusst werdet, indem ihr immer mehr Bewusstsein in Form von Gewahrsam in euer Leben ziehen könnt.  Erreicht ihr den Punkt,  indem ihr durch die Flamme eures Geistes die Kraft eures Herzes entzündet. Ihr werdet euch dadurch immer schneller fortbewegen und ihr werdet den Weg einschlagen, der euch in euer Innerstes führt, Ihr werdert befreit sein, vom Rad der Inkarnation, eingehüllt in die mächtige Kraft und Fülle des Schöpfers, den Ihr seit seine Kinder.
Der Schöpfer hat euch, "Terra" euren Körpfer und den freien Willen gegeben, Ihr habt dies als problematisch erfahren, jedoch werdet Ihr dieses Geschenk als großen Reichtum erfahren. 
Die Worte eures Meisters der Christusenergie " ICH BIN DIE AUFERSTEHUNG UND DAS LEBEN" beschreiben dieses Vorgang sehr einfach.

Nun zu mir Selbst. Ich bin was man in diesen Universum einen Reisenden, oder Wanderer bezeichnet. Ich kam wie ihr aus der Schöpfung, Vor Äonen betrat ich viele "Erden" in vielen Dimensionen und Dichten.
Ich diene der Quelle und ich diene mir, indem ich Euch diene. Dies bringt mich immer näher zur Quelle, was das Ziel jeder bewussten Lebenseinheit, als Aspekt der Quelle sich selbst zu erfahren, ist.
Bis zu einem gewissen Grade, dem der 7 Dichte werdet auch Ihr dies als individueller Bewusstseinskomplex erfahren, darüber hinaus wird euer Ego euch verlassen und ohne weitere Bedeutung mehr für euch sein. 

Ein kleiner Teil meines Seelenkomplexes, wurde in einem Vorgang den wir Devolution nennen, abgespalten und heruntertransformiert.. so ist es relativ einfach, in einen Körper der niedrigen Dichten zu schwingen.  Dies ist übrigens ebenfalls mit euch passiert. Es geschah als bewusster Prozess der Liebe, die ihr seid. Viele von euch sind dadurch sozusagen "auf der Erde hängengeblieben".
Eure Geschichte, die Geschichte eurer irdisch menschlichen Körperkomplexe, welche übrigens ursprünglich im Vega/Lyra System ausgesäht wurden, sowie der darin inkarnierten Seelenenergien, ist eine völlig Andere, als die, welche euch als Wahrheit,  in euren Geschichtsbüchern übermittelt und verkauft wurde! So sind die meisten von Euch, bereits auf unzähligen anderen Planeten inkarniert und haben dort auf oder in ähnlicher Weise gelebt und durften Erfahrungen sammeln , bevor die Erde eure jetzige Heimat wurde"
Wenn ihr euch als das schwarzes Schaf in der Familie fühlt, oder sehr wenig mit eurem Umfeld, eurer Familie oder dem was euch umgibt anfangen könnt, so könnt ihr das als Zeichen eurer Individualiät und Herkunft deuten. 
Es ist unklug euch selbst ein Bild von Euch zu machen, sofern ihr noch nicht alle eure Puzzleteile zusammengefügt habt. Genausowenig wie ihr euch ein Urteil über andere bilden solltet. Sobald ihr versucht einzuordnen und zu verstehen, dient ihr lediglich eurem Verstand, der euch ein Gefühl der Sicherheit dafür verspricht, der euch jedoch in vielerlei Hinsicht begrenzt, dadurch das ihr euer Wissen für entgültig und als eine Art Realität definiert.
Lasst einfach los, kümmert euch nicht um die Realität, sondern sucht die Wahrheit innerhalb der Wahrheit des Seins.
Ihr seid was ihr schwingt. Wenn reine bedingungslose Liebe euch beseelt, so seid ihr dabei,  das Licht das ihr seid, aus eurem Herzen in die Welt strahlen zu lassen. Dann seid Ihr dabei "Licht Arbeit" zu verrichten. Ihr seid und werdet zu Lichtarbeitern.
Wenn ihr den männlichen Ausdruck davon beseelt, werdet ihr zu Lichtkämpfern, Euer flammendes Schwert ist die Wahrheit, welches in der bedingungslose Kraft der reinen Liebe brennt.  Euer undurchdringlicher Schild ist das Hohe Herz, welches im Feuer der Liebe erglüht und auf dem Fundament des ewigen Seins begründet existiert. 
Seht auf zu euren aufgestiegenen Meistern, blickt auf zu allen lichtvollen Helfern, Euren Seelenführern, Erzengeln und allen Mitgliedern der galaktischen Gemeinschaft, nicht um Sie zu bewundern, sondern um geliebt zu werden, um zu empfangen,  Energien in eure DNA und den Lichtkörpferkomplex zu integrieren, welche zum liebevollen  Dienst an Euch gekommen sind, um mit euch diesen Moment des Aufstiegs und der Wiederentdeckung deines SELBST deine ICH BIN zu feiern.
Es sind viele Sternensaaten unter euch, viele von euch werden sich "Step by Step" Ihrer wahren "ICH BINS" bewusst werden, indem sie sich als Schmetterling langsam aus ihrem schwerfälligen Cocon befreien und Ihre Berufung erfahren.
Wie ich werdet Erkennen, wer ihr seid, sobald ihr die Fährte aufgenommen habt. Ihr  werdet euch unaufhaltsam und sicher auf euer eigentliches Ziel fortbewegen lernen.
Ihr werdet zusammenfinden und die Wegbereiter eines neuen Zeitalters sein.
Ihr seid nicht hier, um die Dunkelheit zu bekämpfen, sondern um das Licht in der Dunkelheit zu sein! 
DU BIST nicht zufällig hier!
DU BIST hierhergekommen, dich zu entfalten wie ein Schmetterling,  weil es Zeit ist, aufzuwachen, dein Licht scheinen zu lassen, deine individuelle göttliche Schöpferkraft, einzubringen, dich selbst zu ermächtigen, Deine Schönheit zu erkennen, um deine individuelle einzigartige Energie zu entfesseln, einfliesen zu lassen! Du bist der entscheidende Wassertropfen, der die Wässer zusammenbringt und zum Meer wandeln lässt! 

ZU, eurem Interesse an meiner Person,  wie kam ich in diese Welt, wo lebe ich  und in welcher Form?

Der Körperkomplex den ich zur Zeit hier beseele,  ist männlicher Natur.
Wobei ich mein integrales Bewusstsein eher als androgyn bezeichnen würde. Ihr versteht diesen Zustand sobald ihr ihn erfahrt oder bereits in eure Erfahrung gebracht habt.
Ich habe erfahren, wenn man  in diesem Zustand, zu ehrlich und offen zu Menschen ist, kann dies leicht zu Verwirrung führen, da reine bedingungslose Liebe zugleich mit einer menschlichen Liebesschwingung schwer in Bewusstsein gebracht werden kann. 
Das was ihr als Verliebt sein erfahrt ist die Sehnsucht nach eurer Ganzwerdung im Sein, so sucht ihr nach eurem Seelenverwandten oder eurer Zwillingsflamme. Sehr viel Verwirrtheit und Interpretion wurde in dieses Thema investiert. Jedoch braucht es euch nicht zu interessieren, da sich die Dinge im Zuge eurer Rückentwicklung selbstklärend aufzeigen.
Ich möchte das ihr wisst, das ich mich innerlich und äußerlich in keinster Weise von euch unterscheide.
Wir alle sind Brüder und Schwestern, eine Familie unseres geliebten Vater-Mutter Gottes.

Als ich in diesen irdischen Körperkomplex kam, war dies für den Vater des Jungen, ein sehr schmerzhafter und zugleich glücklicher Tag.
Ihm unbewusst, verlor er sein einziges Kind dabei.
Es ertrank, während er nicht darauf achtete, in einem Fluß, der sich Naab nennt. 
Für einen Menschen ist das ein furchtbares Schiksal, für eine Seele, die das erleben möchte,  eine notwendige und bewusste Erfahrung.
Im selben Atemzug wurde von der leiblichen Mutter ein weiteres Kind in das Leben gerufen. So ergab sich ein günstiger Moment, um zwei Seelen innerhalb einer Familie zu platzieren. 
Nun der Vater, also mein leiblicher Vater, welcher Tee sammelte und dabei sehr beschäftigt war,  bekam furchtbare Angst, als er sein Kind nicht mehr spielend vorfand. Er lief in Panik den Fluß auf und ab und suchte vergeblich. Die Zeit kam ihn unendlich lange und schmerzhaft vor. Schließlich erkannte er schließlich weit flußabwärts in der Strömung des Flusses, die roten Gummistiefel.
Er zog den bereits leblosen Körpfer aus dem Wasser und wusste nicht was er tun sollte. 
Es nahm das Kind an den Füßen und erschreckend viel Wasser floss aus Magen und den Lungenflügeln.
Nichts tat sich. Eine unendlich schmerzvolle Zeit verging, die wohl schwerste im Leben dieser Person, als sich plötzlich das Leben zurück in den Körper meldete.

Das Kind war am Leben!

Ich war geboren. Wieder einmal nahm ich an einem physischen Leben teil.
Warum kommt jemand wie Du oder Ich Selbst freiwillig auf die Erde, um zu helfen in der Gefahr selbst darin verwickelt und darin gefangen zu werden?

Man muss wissen, das die Regeln für das Spiel auf dieser Welt, für alle gleich sind.
Niemand außerhalb, würde sich jemals ihn Ihren freien Willen einmischen und sie je um eine Erfahrung bringen die sie Selbst gewählt haben.  Jedoch hat sich die Menschheit, nach unserer Beobachtung zu Urteilen, etwas festgefahren und war von alleine innerhalb der vorgegeben Parameter des göttlichen Plans für diesen Planetaren Logos nicht mehr in der Lage sich selbst zu befreien.
Insbesondere weil ein Ungleichgewicht zwischen Dunklen und Hellen Kräften das Machtpotential zu euren Ungunsten so extrem verschoben hatte, das von galaktischer Seite eine Intervention als notwendig angesehen wurde.
Millionen von Lichtvollen Wesen folgten diesem Ruf. Sie kamen deshalb zur Erde, um euch in eurer Entwicklung aktiv zu unterstützen. Viele Inkarnierten und wurden dabei ebenso wie Ihr in den dichten Feldern gefangen, so das wir unzählige Verluste hinnehmen mussten. Diese Seelen taten das alles aus reiner Liebe zu euch, aber auch um verschiedene Erfahrungen wie die Verknüpfung von Weisheit und Liebe in einer extremen Umgebung zu beschleunigen. So ist immer auch im Dienst an Anderen, ein Ausgleich von Energie gegeben.
Viele von Euch sind diese Indigo oder Regenbogenkinder, die ebenfalls zu dieser Aufgabe auf die Erde kamen.
Nun sie alle setzten sich bewusst dieser Gefahr aus, jedoch mit der sicheren Gewissheit und Hoffnung schnell wieder in ihre Energien zurückzufinden, um Erfahrung zu sammeln und in reiner Liebe zu dienen.
So wird der globale Wandel der Menschheit mit Sicherheit und durch unzähligen Wesenheiten des Lichts getragen, nicht weil es notwendig wäre, sondern weil es der göttliche Plan vorsah. Ein Scheitern ist keine Option.
Es macht überhaupt keinen Unterschied wer ihr seid, weil es keinen Unterschied gibt, sondern nur die Frequenz Eures  Bewusstseins auf der Ihr euch erlaubt im  moment des Seins zu schwingen. 

Meine Kindheit
Ich war nun in dieser etwas schwierigen Familie angekommen.
Alles war sehr diffus und schwer. Liebe war anders wie gewohnt an Moral und Pflicht gebunden. Man betete zu einem Gott, der sich außerhalb des Körpers befand und die Leute knieten sich dazu auch noch hin. Auch ich tat dies, in der Liebe, die ich als Quellenergiewesen war. Jedoch verstand niemand um mich herum, wer dieser Gott war.
Das Verhalten dieser Erdbewohner war absolut besorgniseregend in meinen Augen.
Liebe war sporadisch vorhanden, wurde aber hinter den täglichen Arbeiten und Pflichten eingereiht. So arbeitete man für seine Zukunft, vergass aber das man nur im Moment lebt!
Nun meine Familie war wirklich etwas abgefahren, mein Vater Beamter, meine Mutter Hausfrau, gefangen mit 3 schreienden Kindern und schier unlösbar, irdischen Problemen, bestritten Sie ihr Leben und vereehrten Geld und Reichtum, indem sie an sich und dem Leben sparten, weil sie aus armen Verhältnissen und stark  kriegsgebeutelten Familien stammten. 
So begann man mich zu erziehen, zudem in streng katholisch Glauben an einen gerechten und allmächtigen Gott.
Ich war ein sehr wissbegieriges und emphatisches Kind, was das Leben für mich extrem schwierig und leidvoll gestaltete, da ich das egozentrische Verhalten anderer Kinder und Menschen, wie auch die Erziehung dazu, als sehr befremdend und lebensfeindlich empfand. 
Als ich in die Schule eintrat und das erste Mal Religionsunterricht hatte, nahm ich mir vor, dem Lehrer und unserem Pfarrer irgendwann einmal zu erklären, wer oder was Gott ist, da mich der Unterricht abseits jeglicher Realität des Seins, zu tiefst verwirrte.
Ich konnte mich nicht erklären, wie Menschen zu solch einer tiefgreifenden Bewusstseinsstörung gelangen konnten, da alles um mich im Leben, außer den Menschen,  nur die Sprache der Liebe sprach. 

Ständig wurde ich belehrt und die wissenschaftlichen Lehren formten ein sehr logisch, von Gefühlen getrenntes Kalkühl.
Ich versuchte meine Gefühle, die nicht innerhalb menschlicher Systeme als wünschenswert erachtet wurden, als nutzlos abzuwerten, da sie mir in dieser lebensfeindlichen Umgebung eher als einschränkend und hemmend vorkamen.
Ich wurde wenig beachtet, da ich viele Dinge nicht im Bewusstsein mit mir vereinbaren konnte, ich fühlte mich gefangen in einem Körper, der ich nicht war und sein wollte.

Ich fühlte mich fehl am Platze, in meiner Familie, in meinem Umfeld - GELD und ANSEHEN hatten mehr Priorität, statt Liebe und natürliche Entfaltung im Einklang mit dem Leben.
Ich entdeckte schon früh, meine angeborenen Fähigkeiten, andere Menschen in ihrer energetischen Signatur zu erkennen. So konnte ich ihre Gefühle replizieren und als mein wahrnehmen, sobald ich es mir erlaubte mich mit ihnen zu verbinden.

Mein unzähligen Interessen und meine Fähigkeiten in natürlichen mathematischen Systemen, mündeten darin, das ich bereits in sehr jungen Jahren unglaublichen Reichtum im Innen und auch im Außen erwarb.
Ich verstand wie diese Welt funktioniert und stieg hinab in das menschliche Bewusstsein mit allen Höhen und Tiefen, welche das Leben mit sich bringen kann.
Damit begann der eigentliche steinige Weg meiner Bewusstwerdung im irdischen Sein. Ich erwarb mir somit das Recht euch zu dienen, indem ich wie ihr den harten unbarmherzigen Weg der Menschheit bestritt. Das ist der Preis und die Belohnung, der zu bezahlen und den es für mich zu Erreichen galt - im Prinzip schwingt alles im Gleichklang und hebt sich stehts  auf,  in der Singularität des universellen Seins, mündet alles was IST. Nichts geht verloren, nichts ist jemals vergeblich oder sinnlos. Alles entspricht Energien, die den Fluss des Lebens bilden, du bist ein Wassertropfen, der sich im Fluss des Seins von nun an ständig nach vorne bewegen wird!

Ich grüße euch im Licht und in der Liebe des einzig wahren Schöpfers.
ADONAI
 


Die 33 Reden von Saint Germain - PLAYLIST

The Law of One - Das Gesetzt des EINEN von RA

Herzlichen Dank an Wolfgang vom Kanal SPIRITSCAPE

Godfrey J. King

Lesung "Unter Ihrem Befehl" von Neville Goddard

Christusbewusstsein im Sinne von Lichtarbeit

Herzlichen Dank an Floh vom Kanal  "dieZuversicht"

Godfrey J. King

THE LAW OF ONE  - BUCH oder TELEGRAM Hörbuch

Das Gesetz des Einen in Deutscher Sprache von Carla Rückert, Don Elkins und Jim McCarty

Herzlichen Dank an VuK für die deutsche Übersetzung

DAS GESETZ VON EINEM.    https://www.lawofone.info/                 -   Carla Rueckert, Don Elkins und Jim McCarty